Wer uns was schreiben möchte kann das hier erledigen. Wart Ihr bei einem unserer Auftritte? Hat es Euch gefallen? Schreibt uns!

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 23.20.157.174.
Es könnte sein, dass Ihr Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
Monika aus Duisburg schrieb am 12. Juni 2016:
Dat war einfach nur jut Jungens! Vielen lieben Dank für son schönn Abend 😉
Barbara Nipken aus Duisburg schrieb am 12. Juni 2016:
Tach auch, wat ne geile Mucke gestern Abend im Steinhof! Da rockte der Saal. Schade, datt der Blick aufn Tacho (ach Herbert) den Abend beendete.
Es war einfach toll!!! Vielen Dank und ich halt mich dran: Von innen jung!
Axnicht,Dietmar aus Witten schrieb am 10. Juni 2016:
Habe Euer Programm nun zum 3.Mal genossen!!! Einfach genial, wie Ihr Euch präsentiert. Finde es sehr gut, dass immer wieder neue Ideen spontan mit eingebaut werden.Macht weiter so !!!
Der Wunsch nach neuen CDs bleibt nach wie vor bestehen.
Freue mich auf Rockn bis qualmt in 2017 !
PS. Wann kommt Herbert solo :im Liegen geht.s nach Witten?
Liebe Grüsse aus Witten von Dietmar
Götz Lange aus Bonn schrieb am 9. Juni 2016:
Tach auch!
Ich dachte, Herbert Knebel wäre inzwischen eine Phantasiefigur aus vergangener Zeit. Das mag ja bedingt auch zutreffen - vom Thielke von der Post hört man ja scheinbar inzwischen nix mehr. Umso schöner, dass "Uns Herbert" noch gewaltich unner die Lebenden weilt!
Vielleicht mag Herr Lyko sich ja mal auch youtube den Beitrag "Der letzte seines Standes - der Mollenhauer aus dem Braunschweiger Land" ansehen, um erneut bestätigt zu finden, dass es auch jenseits des Kabaretts den Knebel noch gibt und dass er und ähnliche Figuren schön erdacht und wichtig sind, damit dass Kabarett die Erdung behält.
Vielen Dank für viele schöne Stunden und viel Erfolg weiterhin!
Götz Lange
Klaus Schlotter aus Emmelshausen schrieb am 30. Mai 2016:
DANKE für einen wie immer superunterhaltsamen Abend am 28. Mai 2016 im ZAP Emmelshausen, als bekennender Herbert Knebel Fan war das nicht mein erstes Mal.

Egal ob solo oder mit Affentheater, Ihr seid die ALLERBESTEN!

LG aus Emmelshausen -

Klaus Schlotter
Jürgen aus Berlin schrieb am 24. Mai 2016:
Hallo zusammen; Kompliment für die tolle Webseite, achso ein Bekannter von mir hat auch eine Internetseite über Elvis Presley (er ist Elvis-Interpret in Berlin), siehe http://philipp-eberth.jimdo.com/ viele Grüsse Jürgen
Matthias Feindert aus Kirchheim a.N schrieb am 16. Mai 2016:
Danke für den tollen Abend in Ratingen, ihr ward mal wieder in Topform .
Rainer Weber aus Berlin schrieb am 8. April 2016:
Hallo "Herbert",

den Stein den ich Ihnen in den "Wühlmäusen" gegeben habe...ist
ein Mosel-Schiefer mit goldglänzendem Pyrit aus dem elterlichen Steinbruch bei Trier.
...als kleines Dankeschön für die gute "Arbeit" die Sie leisten

Gruß

Stein-Gutachter Rainer Weber
Brigitte Behrens schrieb am 29. Januar 2016:
Hallo "Affentheater-Team",
der Abend (27.1.2016) im Engelshof hier in Porz-Ensen war wieder großartig! Wir lieben diese Veranstaltungen "im kleineren Rahmen", die fast ein bißchen "familiär" empfunden werden, vor allem wenn 99,9 % Fans versammelt sind. Wenn Lachen gesund ist, haben wir alle mindestens einen Arztbesuch gespart!! Danke für den schönen Abend in Köln!
Auf bald mal wieder!
Brigitte Behrens
Frank Tamminga schrieb am 17. Dezember 2015:
Hallo liebes Knebel-Team,
ihr seid einfach die Größten. Wieder einmal vielen Dank für eine grandiose Vorstellung, diesmal in Bremen.
Hoffentlich auf sehr bald im Norden.

Frank Tamminga
Thomas Hübsch schrieb am 24. November 2015:
Lieber Herbert, Erich, Ozzy und Trainer,

auf wenn euch das Geblitze von der Presse am Zünder gegangen ist hoffe ich, dass das nicht das letzte Gastspiel im Süden war - Danke für den tollen Samstagabend in Vaihingen an der Enz und hoffentlich bald mal wieder - euer Thomas (...nachdem ich euch schon in Oer-Erkenschwick und im Festspielhaus in RE gesehen habe...einfach genial...)
Matthias Feindert schrieb am 22. November 2015:
Endlich hat es mal geklappt , Herbert Knebels Affentheater im Süden der Republik , und dann auch noch fast vor unserer Haustür . Danke für den tollen Abend in Vaihingen Enz .

Euer Fanclub Wilder Süden
Maike und Claus schrieb am 11. November 2015:
Wir waren zum 2. Mal in Eurer Show, diesmal im Theater am Aegi in Hannover. Es war wieder unbeschreiblich genial. Ihr habt echt die Bühne gerockt.
Wir sind große Fans von Euch und sagen vielen vielen Dank.
Bis zum nächsten Mal und herzliche Grüße
Susanne Döring schrieb am 12. Oktober 2015:
Lieber Herr Lyko,
anbei einige lustige Beiträge für ihre Erzählungen.
- Treckerse, statt Traktoren
-Miserie, statt Misere
Bax für olles Haus, bzw. Bruchbude
-ostasieatische Schleichkatze, für Katze

-"man muss nicht alles glauben was gelogen wird"
-"Hand aufs Herz und frisch gelogen"
-Kötten,für Leute die man doof findet
Diese Wörter gehören zu unserem aktiven Wortschatz Teilweise natürlich als Scherz gedacht. Vielleicht können Sie etwas davon gebrauchen.
Ich finde Ihre Geschichten superwitzig und kenne tatsächlich solche Typen, wie den Knebel, aus meiner Jugendzeit im Menden Halingen.
am Rande vom Pott. Unsere Nachbar war ähnlich drauf wie der Knebel, nur nicht so sympathisch und nicht mit diesem besonderen Blick.
Wenn Herr Knebel den Elvis macht, bin ich sehr angetan. Die Bewegungen sind sehr, sehr speziell und komisch. Das sieht echt gut aus.
Ich weiß es nicht einzuordnen, es ist klasse!!!
Den Ozzi Ostermann finde ich auch richtig gut, die anderen Beiden ebenso. Die Zwillinge sind auch zum Piepen witzig.
Hoffentlich gibt es noch weitere Geschichten vom Knebel. Ich würde mich total freuen.
Die Figur ist unglaublich witzig, originell und total sympathisch.
Aufällig ist seine schlanke Figur, dass gibt es selten in dem Alter.
Mit vielen Grüßen
Susanne Döring aus Werl



eschichten
Winftun ried Brandau schrieb am 1. Oktober 2015:
Wir waren gestern bei Eurer Show im KUZ in Herne. Es war wie immer großartig. Mir tun immer noch die Nieren weh vor lauter lachen.
Es war unser vierter Besuch, und es wird nicht der letzte sein.
Macht weiter so und viele Grüße an das Team.
MFG W.B.